Fahrer

Danos Newsletter 1-2010 plus einer weiteren DM-Galerie

Dano, der Achtzehnte    

Da ich bekanntlich kein Blatt vor den Mund nehme, kommentiere ich meine diesjährige Cross-DM auch gleich zu beginn. Es war nix.

Niels Albert

Niels Albert hat sich bei der belgischen Meisterschaft eine Rippe gebrochen. In der Endphase der belgischen Meisterschaft stieß er mit einem Supporter zusammen.

Neue Serie: Schlammiges aus Unterfranken

Die Posts unseres Forumsmitglieds Sulka wollen-dürfen-können wir nicht länger der breiten Öffentlichkeit vorenthalten. In seinen Beiträgen schildert er in lockerem Stil seinen Kampf mit den Unbillen von Natur und Material. 

Fotos der U23-DM

Vielen Dank an Steffen Rößler für die Fotos.

Sascha Weber holt dritten Titel für Stevens

Sascha Weber hat seinen Deutschen Meister-Titel der U23 aus dem vergangenen Jahr wiederholt und zugleich für die dritte Goldmedaille für das Stevens Racing-Team gesorgt.

Lars Boom

Lars Boom macht seine Drohung wahr und startet bei einigen Crossrennen.

Nach dem GP Groenendaal kündigte er gar an, einen Angriff auf das niederländische Meistertrikot zu starten.

Weltranglisten U23 und Junioren

Der 10. Platz des deutschen Teams zeigt deutlich, daß die Leistungsträger: Walsleben und Pfingsten abgewandert sind, in die Eliteklasse. Marcel Meisen ist wegen seiner Grundausbildung etwas verhaltener in die Saison gestartet  Sascha Weber hat jedoch unlängst auch bei der Elite gute Resultate gezeigt.

Weltranglisten Stand 22.12.2009 Damen und Herren

Damen

Jannick Geisler meldet sich mit Sieg zurück

Jannick Geisler vom Stevens Racing-Team hat sich am zweiten Weihnachtstag mit einem Sieg zurück gemeldet.

Danos Depesche 32/2009 - Ein Wintertraum

Damit hatte ich bei unserer Saarlandreise nicht wirklich gerechnet, aber der Winter kam und er brachte so einige Überraschungen mit sich.

Weltranglisten Cross vom 8.12.2009

Die aktuelle Weltrangliste aus den Weltcup-Rennen findet Ihr in regelmäßigen Abständen auf dieser Seite.

Barry Hayes startet für die Nationalmannschaft

Barry Hayes, vom Team Brothers-Bikes ist erstmals vom BDR ins  Natinalteam berufen worden. Somit wird er am 26.12 in Zolder (Belgien) für das Deutsche Nationalteam beim Cross World Cup am Start stehen. Er ist seit 25 Jahren der erste Elite/U23 Nationalfahrer aus dem Landesverband Schleswig Holstein. 

Wir hoffen dass der erst zwanzig jährige Barry seinen Erwartungen gerecht wird und eine gute Platzierung bei seinem ersten World Cup einfahren wird.

Quelle: Brothers-Bikes

Brothers Bikes Team mit Erfolg und Misserfolg

Orte des Geschehens: Hamburg / Frankfurt.

Am Nikolaus Tag ging es für das PRISMA-Ferring/ Brothers Bikes Team im Norden um den Landesmeister und Nordmeistertitel und im Süden um Weltranglisten Punkte. Leider war das Team nur im Norden erfolgreich und belegte das Komplette Podium bei den Landesmeisterschaften.

5 Landesmeisterinnen tragen Pink

Niedersächsische Landesverbandsmeisterschaft, Hannover, 05.12.09

Am 2. Adventswochenende fanden bundesweit die Landesverbandsmeisterschaften statt.

Austragungsort der niedersächsischen Titelkämpfe war die Crossstrecke an der Hannoverschen Radrennbahn. Frauen und Juniorinnen starteten hier in einem gemeinsamen Rennen.

Hayes für Nationalmannschaft nominiert

Barry Hayes hat es zu Beginn des dritten Jahres in der U23/Elite KLasse  geschafft, sich durch seinen Leistung, bis in die Nationalmannschaft hervor zuarbeiten.
Barry ist seit letzem Wochenende nominiert, der erste Einsatz für die Nationalmannschaft findet am 26.12 im beglischen Zolder sattt, hier wird er beim Cross World Cup das deutsche Nationaltrikot tragen dürfen.
Der noch amtierende Nordmeister Hayes wird,wie es momentan aussieht einen Start beim internationalen Rennen in Frankfurt am Main, der Nordmeisterschaft am 06.12 vorziehen.
Somit kann er leider seinen Landesmeister Titel nicht zum dritten mal verteidigen.

Mission completed - Sven Baumann bleibt Thüringer Meister

Die Verteidigung des im Vorjahr errungenen Titels des schnellsten Crossers des Freistaates war die Zielstellung für den Rennfahrer Sven Baumann vom Team Highworks-BH Bikes beim 3. Schlösserrennen in Dornburg bei Jena. Im Rahmen der Veranstaltung innerhalb der Bioracer-Cup-Rennserie fanden hier auch die Thüringer Landesmeisterschaften der Querfeldeinfahrer statt.

Dano's TrengaDepesche 30/09 - Was macht man am 1. Advent?

Der normal Mensch würde bestimmt ein paar Dinge nennen, die irgendwie weihnachtlicher sind als Crossrennen. Es nützt aber nichts, denn wenn man auf die Gesamtwertung des Stevens Crosscups in der Elite schielt, dann muss die Winterpause etwas kürzer ausfallen. Erschwerend kam die Tatsache hinzu, dass der Sponsor ein neues Rad aufgebaut hat, was nicht unbewegt im Keller stehen kann. 

Nikolauscross in Appenbüttel

Was macht eigentlich Simon Zahner?

Er hat im Herbst einen Vertrag bei BMC unterschrieben, wir berichteten darüber - und gleichzeitig erklärt, das er für die bestmögliche Vorbereitung für die kommende Straßensaison die Crosssaison 2009/10 ausfallen lässt. Damit beschreitet er, wie einige andere Cross-Fahrer den Weg vomden Schmuddel- zu den Straßenkindern.

Hayes übernimmt Führung im Stevens-Cup

Am vergangenen Wochenende hieß es für Barry Hayes (PRISMA-Ferring/ Brothers CX Team) wieder zwei Rennen an zwei Tagen zu bestreiten. Am Samstag wollte er in Kleinmachnow bei Berlin seinen dritten Gesamtrang in der U23 Wertung des Deutschland Cups bestätigen, was sich aber als nicht einfach erweisen sollte. Am Sontag ging es dann nach Güstrow zum fünften Lauf des Stevens Cross Cups wo es auch hieß den dritten Gesamtrang zu halten oder sich im Gesamtklassement zu verbessern.

René Birkenfeld auf dem Wege der Genesung

CX-Sport: Wie geht's Dir gerade? 

René: Ganz gut soweit... ich kann locker trainieren gehen und plane grad ein Trainingslager im Dezember. Diese Woche fällt vielleicht die Entscheidung wie lang ich noch Falithrom nehmen muss.

CX-Sport: Machst Du die Fortschritte, die Du erwartest?

René: Jein - mein Bein macht Fortschritte aber nur sehr geringe, aber immerhin welche - ich habe seit einer Woche keine Schmerzen mehr und auch die Schwellungen nach Belastung sind gänzlich verschwunden. Mein Arm bereitet mir weiterhin Sorgen. Die Nervenbahnen werden nicht wie gewünscht gebildet...

Inhalt abgleichen