Teams

Hayes mit Brothers Bikes erneut auf dem Podium

Hamburg/ Am Sonntag den 01.11.2009, fand in Hamburg der vierte Lauf zum SKS- Deutschland Cup statt. Hier konnte Barry Hayes ( PRISMA-Ferring/Brothers Bikes CX Team) seine aufsteigende Form bestätigen und einen dritten Platz in der U23 Klasse heraus fahren.

Auf dem konditionell und technisch Anspruchvollen Deutschen Meisterschaft Kurs von 2006 konnte sich Hayes vom Start weg in den Top Ten behaupten.

Bis kurz vor dem Ende des Rennens konnte sich Hayes noch auf Platz vier in der Gesamtwertung vorarbeiten und lag somit auf Platz eins in der U23 Wertung.

Dano´s TrengaDepesche 28/09 - Von Parchim bis nach Harburg

Die Spannbreite der Rennen in der Crosssaison sind vielfältig. Da sind Rennen abseits der Zivilisation in Mitten eines Waldes und auf der anderen Seite kurvt man den Fußballern fast durch den Strafraum. Dies und die nette Atmosphäre machen die Stunde anstrengenden Sports fast vergessen.

Das Traditionsrennen in Parchim

Doppelsieg für Stevens in Hamburg

Johannes Sickmüller vom Stevens Racing-Team hat am Sonntag das zum Deutschland-Cup zählende Crossrennen in Harburg gewonnen und dabei seinen Teamkollegen Konrad Michael Opitz auf Rang zwei verwiesen. Rang drei ging an den Hamburger Stefan Danowski.

Das Trio hatte sich auf dem Kurs der Deutschen Meisterschaften von 2006 schon bald nach dem Start abgesetzt. Durch einen Sturz verlor Johannes Sickmüller zunächst den Anschluss, war aber bereits eine Runde wieder an der Spitze. Zur Hälfte des Rennens hatte er schließlich auch seine beiden Begleiter abgeschüttelt und fuhr einem ungefährdeten Solosieg entgegen.

Hayes mit Brothers zurück auf dem Podium

Parchim, am Sonntag den 25. Oktober fand in Parchim ( Mecklenburg Vorpommern) der zweite Lauf zum Stevens Cross Cup statt.

Barry Hayes ( PRISMA-Ferring / Brothers Bikes Cross Team) der vor Wochenfrist beim SKS- Deutschland Cup in Lohne Niedersachsen noch mit technischen Schwerigkeiten zu kämpfen hatte und sich mit Platz 19. zufrieden geben muss, konnte sich in Parchim über seinen Ersten Sieg in der noch jungen Cross Saison freuen.

Erfolgreiches Wochenende für das Stevens-1a-Crossteam

Am vergangenen Sonntag wurde im niedersächsischen Lohne beim Traditionsrennen „Rund um den Lohner Aussichtsturm“ der 3. Lauf zum Deutschlandcup ausgetragen.

Bei spätherbstlichem Wetter wurde, erstmals in der laufenden Cross-Saison, ein stattliches Teilnehmerfeld  erwartet. Das Rennen wurde auf der altbekannten, ca. 2 km langen Strecke ausgetragen. Hauptsächlich ging es hier leicht hügelig,  über sandigen Waldboden, der zum Teil stark mit rutschigen Wurzeln versetzt war. Aufgrund der ergiebigen Regengüsse der vergangenen Tage war der sandigen Untergrund griffig und gut zu fahren.

PRISMA-Ferring / Brothers Bikes Team mit viel Pech in Dassow

Mit viel Kraft Aufwand  haben die Crosser des PRISMA-Ferring / Brothers Bikes Team den zweiten Lauf zum SKS-Deutschland Cup abgeschlossen. Barry Hayes, Christian Schuldt und Thorben Wökli mussten nach Pech beim Start gute Platzierungen sausen lassen.

Gunsha Racingteam

Im August haben wir es hier bereits angesprochen. Es wird ein Gunsha-Cross-Team geben. Nun ist es offiziell, die Teamzusammensetzung steht und auch die Sponsoren sind an Bord.

Neben Gunsha als Hauptsponsor sind ebenfalls Sapim, Chiba, Derem Lacke, Ullmax.de, Novatec, Kenda und Velo mit dabei.

Das Team besteht derzeit aus 7 Fahrern.

Simon Zahner fährt für BMC

Jetzt ist es offiziell: Simon Zahner hat einen Platz im BMC-Team gefunden. Dies war für uns ein Grund nachzufragen, welche Auswirkungen es auf die kommende Crosssaison haben wird.

1A Crossteam

Nachdem in den letzten Jahren der Ausstieg einiger Sponsoren aus dem Radsport auch die wenigen Frauenteams weiter dezimiert hat, gibt es seit vergangenem Jahr das 1A-Crossteam als reines Frauen-CX-Team. Für die Gründung dieses Teams zeichnet sich Steffen Kempendorf verantwortlich, der auch die sportliche Leitung im Team inne hat.

Brothers Bikes Cyclocross-Team

Kurz vor der Saison gibt es kleinere Veränderungen in der Aufstellung des Brothers Bikes Cyclocross-Team.

Das Team wird sich voraussichtlich etwas verkleinern. Jan Büchmann wechselt zu Nannook - Michael Lutschewitz verlässt ebenfalls das Team, allerdings gibt es noch keine Info, für welches Team er zukünftig fahren wird.

Der bisherige Leistungsträger und Überflieger Barry Hayes wird seine Karriere aber weiterhin beim Team fortsetzen.

Das Team besteht also in der nächsten Saison also aus 4 Fahrern. Darunter der schon erwähnte Barry Hayes als amtierender Nordmeister der U23. Desweiteren gehören Benjamin Winkler, Thorben Woelki und Christian Schuldt zum Team.

Inhalt abgleichen