Absage Munich Super Cross 2020

4. Munich Super Cross leider abgesagt

 

Text des Veranstalters: 

Das laufende Radsportjahr ist geprägt von Einschränkungen und Rennabsagen Aufgrund des Coronavirus‘. So schnell wollten wir „Schwalben“ uns aber nicht unterkriegen lassen und haben diverse Anstrengungen unternommen, damit auch in 2020 wieder ein Munich Super Cross im Olympiapark stattfinden kann. 

 

 

 

Es gab diverse Gespräche mit Vertretern des Olympiaparks, mit unseren Sponsoren, mit Fahrern und vor allem mit der Stadt München. Wir haben eine alternative Strecke erarbeitet, die weiterhin spannend und attraktiv für die Sportler ist, und gleichzeitig den Anforderungen der Hygienekonzepte des Radsportweltverbandes UCI sowie des Bundes Deutscher Radfahrer entspricht. Wir mussten allerdings die Expo ausschließen und können kein Eventzelt aufbauen, da wir keine Zuschauer an der Strecke und auf unserem Eventgelände haben dürfen. Um die Teilnehmerzahl im Rahmen zu halten und die gleichzeitig auf dem Gelände befindlichen erlaubte Teilnehmerzahl nicht zu überschreiten haben wir die Rennanzahl reduziert. Damit ist der Isar Cup unseres Radsportnachwuchses nicht mehr darstellbar.

 

 

 

Damit geht uns der Festivalcharakter des Munich Super Cross verloren,  der finanzielle Aufwand verändert sich jedoch kaum. Für unsere treuen Partner und Sponsoren bedeutet das hohen Aufwand ohne eine entsprechende Reichweite für ihre Produkte zu erzielen. Teilweise würden sie uns trotzdem auch unter diesen Bedingungen dieses Jahr unterstützen. Weiterhin kann aktuell niemand absehen, inwieweit sich die Situation in den nächsten Wochen noch verändert und damit eine potentielle Genehmigung der Behörden wieder zurück genommen wird

 

 

In Summe haben wir in unserem kleinen Kernarbeitsteam, das den Munich Super Cross komplett ehrenamtlich und ohne Agentur im Hintergrund organisiert, dazu entschieden, unsere Veranstaltung für dieses Jahr abzusagen und dafür in der nächsten Saison wieder im bekannten Format voll durchzustarten.

 

Wir hoffen auf euer Verständnis und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2021.