Shimano Gravel-Komponenten

Wie bei vielen Trends scheiden sich auch bei 1-fach-Antrieben die Geister. Dennoch ist es verblüffend wie lange Shimano beobachte wie Kunden Narrow-Wide Kettenblätter an Zweifach-Kurbeln schrauben und STI-Bremsschalthebel links ohne Schaltfunktion genutzt werden. Nun hat es gleich dreimal klick gemacht und Shimano ist da angekommen wo sich viele Kunden schon seit Jahren tummeln. Tataaa:

Video

https://gravel.shimano.com/en/

 

Sogar die Zusatzbremshebel, die bisher den Sprung zu hydraulschen Scheibenbremsen nicht geschafft haben, sind wieder da. 

In Kürze:
1- und 2-fach Antriebe kompatibel mit den MTB und RENNRAD Kassetten.
um  2,5mm verschobene Kettenlinie für breitere Reifen
GRX Kurbel und Umwerfer für mehr Reifenfreiheit, damit höherer Q-Faktor
Griffweiteneinstellung: Tooled Reach Adjust" bei allen GRX-STI-Modellen möglich.
 
DREI  neue Komponenten-Gruppen für  Cx und Gravel: 

  • Shimano RX400 1×10 und 2×10 (RX600) Komponenten für Einsteiger
  • Shimano RX800 Komponenten als 1×11 und 2×11, sowie als Di2-Version,
  • Kompatibel zubestehenden 11-fach und 10-fach Ketten und Kassetten (Rennrad und MTB)
  • GRX 1-fach und 2-fach Kurbeln 1-fach mit 48-31 Z. (RX800) oder 46-30 Z. (RX600
  • GRX Schaltwerke Di2, langer und kurzer Käfig
  • Neue hydraulische Zusatzbremshebel für den Oberlenker
  • Neue tubeless Gravel-Laufräder in 700c und 650b

Verfügbar lt Shimano_ mechanisch Juni 2019 / Di2 August 2019

  • GRX 2-fach Kurbeln  mit 48-31 oder 46-30 Zähnen
  • GRX 1-fach Kurbeln  mit 40 oder 42 Zähnen, mit " Dynamic Chain Engagement Zähnen" , deren variierendes Profil soll für einen sicheren Halt der Kette auf dem Kettenblatt ohne zusätzliche Chain-Guides erlauben.
  • FC-RX810 1-fach Kurbel mit 40 Zähnen
  • FC-RX810 1-fach Kurbel mit 40 Zähnen
  • FC-RX810 2-fach Garnitur mit 48-31 Zähnen
  • FC RX600 1-fach mit 40 Zähnen
  • FC RX600 1-fach mit 40 Zähnen

GRX Kassetten bis 42 Zähne : Die Gravel-Gruppen sind kompatibel mit den  bekannten 10- und 11-fach Rennrad- und MTB-Gruppen. Shimano empfiehlt für die GRX Serie  Deore XT, SLX, Deore oder Ultegra, 105, Tiagra-Kassetten und Ketten.

neue GRX-Gruppe ausschließlich mit Disc-Bremsen, erstmals mit hydraulischen Zusatzbermshebeln möglich :  Der Zusatzbremshebel hat die Bezeichnung BL-RX812-L/R wird am Oberlenker montiert und ist direkt in das geschlossene Hydrauliksystem integriert. Der Hebel wiegt lt Shimano 164 g. Erstmals setzt Shimano außerdem jetzt die vom MTB bekannte Servo-Wave Technik in einem Rennrad-STI-Hebel ein, eine Art Bremskraftverstärker, der mit fortschreitendem Hebelweg einsetzt. Dies reduziert erforderliche Handkräfte. Diese Technik ist den ST-RX815 Hebeln in der RX800er Gruppe vorbehalten.

Fünf neue gravelspezifische Schaltwerke kommen zum Einsatz, zusätzlich zum bereist verfügbaren  RX-Modell  Ultegra-Niveau. Sie weisen auch  dessen Shadow RD Kettenstabilisierungssystem auf.

GRX-Schaltwerke wird es in 2 Längen geben. Das GRX Schaltwerk besitzt eine  intergrierte Schlagdämpfung wie auch das bekannte RX-Schaltwerk

STI : sollen laut Shimano 11-fach STI-Hebeln kompatibel sein. Damit kann man nun, nur bei 11-fach Antrieben-  ohne Adapter MTB Kassetten verbauen.

 

 

  • grxxxxxxxxxxxxxxxxx.jpg
  • GRX-Logo.png