DVV-Trofee schüttet gleiches Preisgeld für Damen und Herren aus

Ab dieser Saison können Frauen in der DVV-Versicherungstrophäe genauso viel Preisgeld verdienen wie ihre männlichen Kollegen. Die DVV Insurance Trophy erfüllt damit die Wünsche der UCI und geht dabei  sogar noch einen Schritt weiter.

Die Antrittsgelder sind bei den Herren jedoch noch immer ungleich höher, obwohl der Frauensport in den letzten Jahren ungleich populärer wurde und meist auch den pannenderen Sport bot.

 

Die UCI hat die verschiedenen rennserein gebeten, die Top Drei der Gesamtwertung für  Männer und Frauen mit dem gleichen Preisgeld zu belohnen. Die DVV-Versicherungstrophäe geht darauf ein und geht soagr noch weiter:

Das gesamte Preisgeld der Männer- und Frauenelite wird ab dieser Saison ausgeglichen.

Das Budget  beläuft sich auf 70.000 Euro und wird unter den 15 besten Fahrern der Gesamtwertung aufgeteilt:

 

 1.: 25.000 EUR

 2.: 15.000 EUR

 3: 10.000 EUR

 4 : 5000 EUR

 5: 4000 EUR

 6: 3000 EUR

 7: 2000 EUR

 8: 1500 EUR

 9: 1000 EUR

 10: 750 EUR

 11: 750 EUR

 12: 500 EUR

 13: 500 EUR

 14: 500 EUR

 15: 500 EUR

 

  • 1003933_10151870377103002_1751825952_n.jpg